Klangtiefe-Angebote

Autogenes Training unterstützt durch Klangschalen-klänge *

(Hinweis: Von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierter Präventionskurs, der von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert wird)

 

 

Das Autogene Training ist wissenschaftlich anerkannt und zählt zu den wirksamsten Entspannungsmethoden. Es wurde um 1930 von Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz auf der Basis seiner Erfahrungen mit ärztlicher Hypnose entwickelt. Das Autogene Training besteht in der Grundstufe aus sechs Übungen, die Sie im Kurs mit hilfreichen autosuggestiven Übungsformeln schrittweise erlernen. Mit dem Autogenen Training verbessern Sie Ihre Körperwahrnehmung und Konzentration. Sie werden ruhiger, gelassener und gewinnen Kraft und Energie. Die eingesetzten Klangschalen vertiefen hierbei die Entspannungswirkung. Darüber hinaus erhalten die Kursteilnehmer Impulse für den Umgang mit Stress und ein Handout zur Übungserleichterung.

 

 


Klangmassage nach Peter Hess ®

Der Klangmassage liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zugrunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst angewendet wurden. Nach östlicher Vorstellung ist der Mensch aus Klang entstanden, ist also Klang. Ist der Mensch mit sich und seiner Umwelt im Einklang und in Harmonie, dann ist er gesund.

Peter Hess entwickelte die Klangmassage in jahrelanger Forschung und Praxis und hat sie an die Bedürfnisse der Menschen im Westen angepasst.

 

Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von sanfter, aber hochwirksamer Entspannung bis zum zielgerichteten Einsatz in Pädagogik, Therapie, Wellness sowie Heil- und Heilfachberufen.

 

Untersuchungen des Europäischen Fachverbands für Klangmassage Therapie e.V. mit dem Institut Dr. Tanja Grotz belegen den positiven Einfluss von bereits 5 Klangmassagen auf die Stressverarbeitung und das Körperbild.

 

Ablauf der Klangmassage:

Nach einem Informationsgespräch werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und behutsam angeschlagen. Die Schwingungen der Klangschalen übertragen sich auf den Körper und bewirken mit den obertonreichen Klängen tiefe Entspannung und neue Harmonie im Körper. Danach ist eine Nachruhezeit eingeplant und ein abschließendes Gespräch. 

 

Die Grundform der Peter Hess®-Klangmassage, die Basisklangmassage, ist als Einstieg und zum Kennenlernen der Klänge und Klangschwingungen und deren Wirkung auf den gesamten Körper gedacht. Beginnend an den Füßen werden nach und nach die unterschiedlichen Körperbereiche mit Klangschwingungen „versorgt.“

 

 

Die Individuelle Klangmassage baut auf den ersten Erfahrungen mit der Basisklangmassage auf und ist ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Neben dem vertrauten Ablauf der Basisklangmassage können nach Absprache weitere Klangelemente wie Gongs, Zimbeln oder zusätzliche Klangschalen zum Einsatz kommen.

 


Klangbäder - „Baden in Klängen“

Bei einem Klangbad werden Klangschalen verschiedener Größen um eine oder mehrere Personen aufgestellt und sanft angeschlagen. Der entstehende Klangraum lädt sozusagen zum „Baden“ in den Klängen ein. Regeneration und Erholung pur!

 


Fantasie- , Duft- , Körperreisen mit Klangschalen und Gongs

Entspannen-Erholen-Inspiration finden-Persönlich weiterentwickeln

 

Fantasiereisen gehören wie das Autogene Training zu den imaginativen Entspannungsverfahren. Es kommen Fantasiereisen zum Einsatz, die zum Entspannen, Erholen und Wohlfühlen einladen. Dafür wird ihre Fantasie beispielsweise durch kleine Geschichten, Märchen, Landschaftsbeschreibungen, besondere Orte und Düfte auf Reisen geschickt.

Darüber hinaus gehören unter anderem die Aktivierung (ungenutzter) Ressourcen, die Stärkung der Gesundheit sowie die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit für den eigenen Körper durch entsprechend angeleitete Innenreisen zum Angebot.

Auch hierbei helfen und unterstützen die harmonischen Klänge und Klangschwingungen und entfalten dabei ihre besondere, tief berührende Wirkung.

Einfach in eine Decke einkuscheln und im Sitzen oder Liegen lauschen, genießen und inspirieren lassen!

 

 


Focusing und Klang

Focusing ist eine empirisch überprüfte Methode, die von dem amerikanischen Psychotherapeuten und Philosophen Eugene T. Gendlin entwickelt wurde. Sie basiert auf Achtsamkeit und findet Anwendung sowohl als Selbsthilfemethode, als auch in vielen Arbeitsfeldern wie in der Pädagogik, Beratung, Psychologie oder beim Coaching.

 

Focusing leitet schrittweise dazu an, mit der Aufmerksamkeit ins Innere zu kommen, um die körperliche Resonanz auf etwas im Außen (ein Thema, eine Person, eine Situation) zu erforschen und zu entschlüsseln. Der Sinn, der in dem Gespürten steckt (felt sense), erschließt sich dabei am ehesten durch ein absichtsloses, interessiertes und neugieriges Erkunden dieser Körperempfindung. Verbinden wir diese bewusst mit dem Denken, wird uns neues Wissen zugänglich und neue Handlungen möglich.

Dabei ist die Haltung, die der Focuser sich selbst gegenüber einnimmt, wohlwollend und freundlich. Focusing fördert somit eine heilsame Begegnung mit sich selbst.

Zum Angebot gehören Focusingtechniken. Das sind sogenannte Freiraumübungen, wie z.B. "Body scan", "der gute Ort" oder die "Speicherübung". Sie ermöglichen einen inneren Abstand herzustellen zu allem, was belastet, um so mehr Gelassenheit und Klarheit zu gewinnen.

Durch die Klänge und Klangschwingungen gelingen der Zugang zum Inneren und die achtsame Wahrnehmung des Körpers und seiner Empfindungen leichter.

 

 


Ayurveda-Edelsteinmassage-Rosenquarz für das Gesicht

 

Die Ayurveda Gesichtsmassage ist eine sanfte, wohltuende Massage, bei der das Dekolleté sowie der Nacken- und Schulterbereich mit einbezogen werden.

 

Aufgrund seiner Wirkweise eignet sich der Edelstein Rosenquarz besonders gut für alle Schönheits- und Verjüngungsmassagen im Ayurveda. Rosenquarz ist gut für das Herz und fördert die Gewebsdurchblutung. Der Stein kann die Empfindsamkeit und das Körpergefühl verbessern und Bedürfnisse bewusst machen.

Eine Edelsteinmassage, die wunderbar entspannt und in die Ruhe bringt.